Die Stadt Lauf a.d.Pegnitz ist eine Kreisstadt mit rund 28.000 Einwohner*innen in der Metropolregion Nürnberg im Landkreis Nürnberger Land. Eine hervorragende Infrastruktur, zahlreiche soziale und kulturelle Einrichtungen sowie vielfältige Sport- und Freizeitangebote ermöglichen eine hohe Lebensqualität und machen die fränkische Stadt mit ihrem besonderen Flair zu einem attraktiven und familienfreundlichen Lebensmittelpunkt sowie einer zukunftssicheren Arbeitgeberin. Insgesamt rund 390 Mitarbeiter*innen in sechs Fachbereichen sorgen täglich dafür, dass alle Bürger*innen in einer weltoffenen, nachhaltigen, kinderfreundlichen und lebenswerten Stadt wohnen können.

Aufgrund der Versetzung der derzeitigen Geschäfts- und Hauptamtsleitung in den Ruhestand sucht die Stadtverwaltung eine authentische Führungspersönlichkeit, die sich motiviert für die Ziele der Stadt Lauf a.d.Pegnitz einsetzt und mit Herz und Verstand alle strategischen Themen verantwortet. Sie besitzen Expertise in arbeits- und verwaltungsrechtlichen Fragestellungen und haben Freude an einer anspruchsvollen Schlüsselposition mit Gestaltungsspielraum? Dann bewerben Sie sich als

Geschäftsleitung (m/w/d)

unbefristet in Vollzeit, ab 01. Juni 2023.

Das Hauptamt der Stadt Lauf a.d.Pegnitz umfasst die Fachgebiete:
1.1 Hauptverwaltung
1.2 Personalverwaltung
1.3 Informationstechnik + Digitalisierung

Zudem obliegt der Geschäftsleitung die Leitung der Stabsstellen Personalentwicklung, kommunalrechtliche Grundsatzfragen/Datenschutz sowie Vergabestelle. 

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • qualifizierte und fachliche Unterstützung sowie Rechtsberatung für den Ersten Bürgermeister
  • Leitung des Hauptamtes mit der Gesamtverantwortung für die vorgenannten Aufgabenbereiche sowie Leitung des Fachgebiets 1.1 Hauptverwaltung und der Stabsstellen
  • Verantwortung für die Organisation der Verwaltung
  • kommunale Grundsatzfragen und allgemeines Verwaltungsrecht
  • Vertragsrecht und kommunales Ortsrecht mit Satzungsrecht
  • Federführung bei allen Beitragsangelegenheiten
  • Beratung der gemeindlichen Gremien
  • Sitzungsvorbereitung und Sitzungsdienst mit Überwachung der Bearbeitung der Beschlüsse

Das zeichnet Sie aus:

  • Qualifikation eines Beamten (m/w/d) des gehobenen oder höheren nichttechnischen Verwaltungsdienstes (3. oder 4. Qualifikationsebene), gerne auch mit aktuell laufender Qualifizierung für die 4. Qualifikationsebene oder
  • abgeschlossene Ausbildung Fachprüfung II (Verwaltungsfachwirt) (m/w/d) mit einschlägiger Berufserfahrung oder
  • abgeschlossenes Studium der Verwaltungs-, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften
  • Berufserfahrung in verantwortlicher Führungsposition und fundierte Fachkenntnisse in der modernen Kommunalverwaltung
  • Berufserfahrung in der Geschäftsleitung einer Gemeinde- oder Stadtverwaltung ist von Vorteil
  • überdurchschnittliche organisatorische Fähigkeiten und hervorragende EDV-Kenntnisse
  • souveränes und verbindliches Auftreten, ein dienstleistungsorientiertes und bürgernahes Verhalten
  • Entscheidungsfreude, hohe Einsatzbereitschaft und Eigenmotivation
  • exzellente Kommunikationsstärke gepaart mit einem sehr guten, rechtssicheren mündlichen und schriftlichen Ausdrucksvermögen
  • Führungskompetenz – motivierend und konsequent
  • Bereitschaft zur Leistung von Mehrarbeitsstunden und zur Übernahme von Diensten außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit, auch in den Abendstunden und insbesondere die Teilnahme an Sitzungen der kommunalen Gremien

Unser Angebot für Sie:

  • die Führungsposition an zentraler Stelle unserer Kommunalverwaltung
  • ein anspruchsvolles, interessantes und vielseitiges Aufgabenspektrum
  • ein kompetentes und eingespieltes Team
  • Familienorientierung durch gleitende Arbeitszeit, großzügige Regelung der flexiblen Arbeitszeitgestaltung, die Möglichkeit der Telearbeit und sichere Kinderbetreuungsplätze
  • Übergabe der Dienstgeschäfte durch die aktuelle Geschäftsleitung
  • Vergütung bis Besoldungsgruppe A 14 bzw. Entgeltgruppe 14 TVöD-VKA mit Entwicklungspotenzial

Ihr Interesse ist geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung bis 20.10.2022.

Weitere Informationen:

Für Auskünfte steht Ihnen gerne der Erste Bürgermeister, Herr Thomas Lang, Telefon 09123/ 184–100, zur Verfügung.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter www.lauf.de/DSGVO


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung